| DE
| EN | ES |  

IHR PARTNER IM BEREICH ENGINEERING & CONSULTING 

GapTec Personaldienstleistung

Der Job im Detail


Für einen unserer Kunden suchen wir:

Bezeichnung:Senior Projektleiter Qualitätsmanagement (m/w/d)
Einsatzort:84137 Vilsbiburg
Zielgruppe:Arbeitnehmer und Angestellte
Art der Stelle:ANÜ
Referenznummer:A1416_20221503-16
Projektstart:ab sofort
Arbeitsbeginn:ab sofort


Jetzt bewerben!

Zurück zur Übersicht

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwickeln und Weltweite Richtlinienkompetenz für alle projektqualitätsrelevanten Themen im Bereich Elektrik
  • Haupverantwortlich als Premium OEM Kundenansprechpartner für alle Qualitätsbelange über den Produktlebenszyklus für den jeweiligen Kunden nach Eskalationspyramide inkl. der Steuerung von Regress- und Gewährleistungsumfängen
  • Leiten mehrerer zusammenhängender, komplexer Organisationseinheiten (auch global an unterschiedlichen Standorten) mit sehr komplexen, unterschiedlichen Funktionen
  • Verantwortlich für die Entwicklung und Sicherstellung weltweit einheitlicher Verfahren und Methoden zur Überprüfung festgelegter Qualitätsmaßstäbe, -Standards und –Kriterien für den jeweiligen Kunden
  • Freigabe von Produkten und Prozessen bei Neuentwicklungen für alle qualitätsrelevanten Belange der Kunden
  • Entwickeln fachbereichsspezifischer Mitarbeiterziele, Herunterbrechen und Priorisieren der Fachbereichsziele sowie Nachhalten der Ziele und Bewertung der Zielerreichung
  • Vertreter für die jeweiligen Qualitätsbelange in den relevanten Gremien intern umsetzen des Management-Systems und seiner Prozesse weltweit unter Berücksichtigung bestehender Regelwerke, Normen und kundenspezifischer Forderungen
  • Unterstützen der Unternehmensstrategie/ -ziele durch Erarbeiten, Verabschieden und Umsetzen einer geeigneten Qualitätsstrategie im Verantwortungsberiech
  • Erstellung der kurz- und mittelfristigen Budget- und Investitionsplanung, auf Basis der strategischen und operativen Zielsetzungen, für den Bereich QE, in Abstimmung mit dem zuständigen Vorgesetzten, Überwachen der Einhaltung genehmigter Budgets und Einleiten korrigierender Maßnahmen bei signifikanten Abweichungen
  • Festlegung und Definition von verbindlichen und überprüfbaren Qualitätsstandards und-toleranzen für Neuentwicklungsprojekte
  • Entwicklung von Verfahren und Methoden zur Überprüfung festgelegter Qualitätsstandards für den Bereich, wie z. B. Reifegrad-Messungen, mit dem Ziel der Nachweiserbringung zur Sicherstellung der Qualität in Projekt
  • Entwickeln fachbereichsspezifischer Mitarbeiterziele, Herunterbrechen und Priorisieren der Fachbereichsziele sowie Nachhalten der Ziele und Bewertung der Zielerreichung
  • Methodische Durchführung von Analysen bei komplexen Querschnittthemen, unter Einbindung der beteiligen Fachstellen, und Know-How Rückführung in die jeweilige Q-Organisationseinheit
  • Anforderungsgerechte Durchführung der Prozesse im Fachprojekt Qualität, von der Akquisitionsphase bis zum EOP, für den jeweiligen Kunden
  • Fachliche Weisung der Teilprojektleiter Qualität für den jeweiligen Kunden
  • Entscheidungsbefugt für Werkssperren aufgrund von Nichtkonformität für den Umfang des jeweiligen Kunden
  • Ordnungsgemäße Produkt- und Prozessfreigabe mit dem Kunden, zur Gewährleistung der Rechtssicherheit bzgl. Produkthaftung und Regress
  • Verantwortlich für die Eskalation bei Abweichungen in den relevanten Gremien zur weiteren Entscheidungsfindung im Rahmen des Risikomanagements
  • Einsatz präventiver Qualitätstechniken und -methoden während des gesamten Entwicklungsprozesses, um eine termingerechte Reifegradsteigerung von Prozess und Produkt zu erreichen
  • Verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Netzwerks zu relevanten hierarchiebezogenen Ansprechpartnern der Qualitätsabteilungen bei den OEMs weltweit sowie Pflege der Kontakte und Netzwerke zur Schaffung einer förderlichen Geschäftsbeziehung zum Kunden und zur Sicherung eines optimalen Informationsflusses
  • Gewährleistung/Einhaltung der definierten Eskalationsstufen in Projekt und Serie intern, sowie zu den jeweiligen Kunden. Siehe Eskalationspyramide. Verantwortlich für die Steuerung der Gewährleistungsumfänge und Regressansprüche für den jeweiligen OEM mit dem Vertrieb
  • Berücksichtigung von Best bzw. proven Practice und lessons- learned-Hinweisen
  • Frühzeitige Erkennung von Qualitätsrisiken bei der Akquisition neuer Projekte gemeinsam mit dem Vertrieb (z.B. für Gewährleistungsfälle unter Beachtung von weltweiten Plattformstrategien (Standorten) der OEMs)
  • Berichtswesen für den jeweiligen Kunden im Rahmen der Balance-Score Card bzw. zur Zielbildung der finanziellen und nicht-finanziellen Q-Kennzahlen
  • Führen, Fördern und Motivieren der unterstellten Mitarbeiter (ebenso der fachlichen Führung nicht direkt unterstellten Personen in den Produktionsverbänden), entsprechend der Führungsgrundsätze des Unternehmens. Treffen von Personalentscheidungen in Zusammenarbeit mit der Personalabteilung und dem Vorgesetzten




Ihr Profil:

  • Hochschulstudium, z. B. Dipl. Wirtschaftsingenieur, oder gleichwertige Erfahrung
  • 10 bis 15 Jahre Berufserfahrung
  • Auditoren Ausbildung, DGQ-Schein, Kenntnisse des QM-Regelwerks
  • Strategisches Denkvermögen, Ziel- und Ergebnisorientierung, Interkulturelle Kompetenz, Begeisterungsfähigkeit, Kommunikationsgeschick, Leadership, Konfliktfähigkeit
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift




Sonstiges:


Wir bieten:
  • Langfristige und abwechslungsreiche Aufgabe bei einem oder mehreren unserer Kunden mit Option auf Übernahme ins Stammpersonal
  • Leistungsgerechte Entlohnung in Form von Festgehalt und etwaige Sonderleistungen, wie Bsp.: ab ununterbrochenen Einsatz von 15 Monaten –Auszahlung von 13,5 Gehälter
  • Arbeitszeit 38,75 Stundenwochen
  • Übernahme der Verantwortung in dem jeweiligen Tätigkeitsgebiet
  • Intensive Einarbeitung – dynamische Kolleginnen und Kollegen
Kontaktaufnahme:
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter dem Button "JETZT BEWERBEN" oder bewerbung@gaptec.de